Die «Corona-Helpline» von Augenoptik Ulmer AG

Wir sind für Sie da

Die neuesten Entwicklungen im Zusammenhang mit den Massnahmen zur Einschränkung der Ausbreitung des Corona-Virus betreffen uns alle.

Unser Ladengeschäft dürfen wir mit Einschränkungen weiterhin für Sie öffnen.

Aber was ist, wenn Sie aus aktuellem Anlass Ihr Zuhause nicht verlassen möchten oder können und einen Notfall mit Ihrer Freude am Sehen haben, z.B. ...

  • Ihre Brille kaputt geht oder untragbar verbogen ist

  • Ihr Linsen- oder Pflegemittelvorrat zu Neige geht

  • das Auge rot ist

  • Sie Sehstörungen bemerken

  • weitere Fragen an uns als zertifizierte Gesundheitsoptiker*innen haben?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns ein E-Mail

Gemeinsam finden wir die für Sie passende Lösung:

  • Wir holen Ihre Brille in Ihrem Briefkasten ab, deponieren nötigenfalls eine Übergangslösung und legen Ihre Brille nach der Reparatur wieder in einwandfreiem Zustand dahin zurück.

  • Kontaktlinsen und Pflegemittel senden wir Ihnen gern portofrei per Post oder bringen Sie Ihnen nach Hause.

  • oder, oder, oder ...

 

Jederzeit motiviert fürs Kreieren unkonventioneller Lösungen – eine der Stärken von Augenoptik Ulmer AG!

 


Auf der Website von gesundheitsoptik.ch erhalten Sie wesentliche Informationen zu «Corona – der Virus und die Augen».

Coronaauge


Die Informationen des Bundesamts für Gesundheit zur aktuellen Situation finden Sie unter bag-coronavirus.ch

bag-massnahmen

Plakat des Bundesamts für Gesundheit zu den Vorsichtsmassnahmen als PDF öffnen
Seite weiterempfehlen